Hallo, ich bin
Jérôme Wyvekens.

Nach einem Ingenieurstudium bin ich zur Osteopathie gelangt und beschäftige mich seither intensiv mit dieser ganzheitlichen Heilkunde. Die Osteopathie ist zur Leidenschaft für mich geworden und die Arbeit als Osteopath erfüllt mich mit großer Freude.

Für mich steht der Mensch, sowohl mit seinem spezifischen Beschwerdebild, als auch mit seiner Persönlichkeit im Mittelpunkt der osteopathischen Behandlung. Jede Patientin und jeder Patient wird stets individuell wahrgenommen und behandelt, um ein möglichst nachhaltiges Ergebnis zu erzielen.

Die unterschiedlichen osteopathischen Therapieansätze erlauben es mir, einen auf den Menschen abgestimmten, individuellen Behandlungsplan zu entwickeln.

Ich habe eine fünfjährige Ausbildung zum Osteopathen absolviert und 2014 die staatliche Zulassung zum Heilpraktiker erlangt. Zudem bin ich Mitglied in der Berufsvereinigung für heilkundlich praktizierte Osteopathie, hpO. Damit besitze ich die erforderlichen Voraussetzungen zur Rückerstattung osteopathischer Leistungen bei über 100 Krankenkassen.

Neben der Arbeit in der Praxis bin ich seit einigen Jahren als Referent und Assistent einer mehrjährigen postgraduierten Ausbildungsreihe (qvO) im Bereich der viszeralen Osteopathie tätig. Die dort vermittelten Inhalte verbinden die viszerale Osteopathie mit den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen aus der Medizin.

Da ich mich auch für die osteopathische Wissenschaft und für das Thema der Stressphysiologie interessiere, habe ich dazu eine Diplomarbeit verfasst. Sie trägt den Titel "Systematische Übersichtsarbeit über die physiologischen Vorgänge bei verschiedenen Abwehrreaktionen mit Schwerpunkt auf das viszerale System“ und wurde der Bundesarbeitsgemeinschaft Osteopathie e.V. (BAO) vorgestellt und erfolgreich verteidigt. Infolgedessen hat mir die BAO das Qualitätsmerkmal DO verliehen. Die Bezeichnung DO zählt in Deutschland zu den wichtigen osteopathischen Qualitätsmerkmalen. Sie wird u.a. benötigt, um als Fachlehrer an einer osteopathischen Schule zu unterrichten.

Weiterhin erweitere und vertiefe ich durch die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen und Seminaren stets meine Kenntnisse.

Ich bin als Osteopath in zwei Praxen in Hamburg (Uhlenhorst / Winterhude) und in Reinbek tätig.